Jahresrückblick Mondioring Germany 2021

Auch 2021 stand, wie schon das Jahr 2020, unter merklichem Einfluss der weltweiten Corona Problematik. Prüfungen in vielen Ländern und Verbänden wurden abgesagt, so auch leider wieder die FMBB- Weltmeisterschaft der belgischen Schäferhunde.

Doch es gab auch ein wenig Mondioring Normalität, je nachdem, wie es die jeweiligen Regularien zuließen.
So konnte eine sehr gut besuchte Prüfung im Norden stattfinden und Mondioring Germany war auch darüber hinaus international sehr fleissig und zahlreich vertreten.
Mehr als ein Drittel unserer Mitglieder starteten auf vielen unterschiedlichen Veranstaltungen, mit tollen Erfolgen.

Insgesamt waren dies:

  • 24 Starts in Kategorie 1
  • 14 Starts in Kategorie 2
  • 18 Starts in Kategorie 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Fleißig ist das richtige Stichwort. Der Vorstand, seit Oktober 2020 bestehend aus neu gewählten, aber auch in ihrem Amt bereits erfahrenen Mitgliedern, hat sich mit sehr viel Engagement in seine Aufgaben eingearbeitet und ist zu einem starken Team zusammengewachsen. Alle sind hochmotiviert und so konnten sogar zwei Trainingswochenenden in diesem schwierigen Jahr angeboten werden. Danke Euch allen dafür!

Ein Meilenstein in diesem Jahr war sicher die erste deutsche Helfersichtung und -Prüfung, ausgerichtet vom DMC. Hierzu herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und dem ersten internationalen Helfer Sebastian Schäfer und dem ersten nationalen Helfer Karsten Dächert.

Ein weiteres Highlight in 2021: die FCI- Weltmeisterschaft mit den angeschlossenen Worldcups, bei der das gesamte deutsche Team aus langjährigen Mitgliedern von Mondioring Germany bestand. Das zeigt, dass der Verein mit seiner Arbeit sicherlich auf dem richtigen Weg ist.

Für 2022 gibt es schon einige geplante Prüfungen.
Außerdem sind auch wieder Trainingswochenenden für alle Mitglieder geplant, hierzu hat die JHV sogar Zuschüsse bewilligt, um internationale Prüfungshelfer einladen zu können.
Interessierte können sich gerne beim Vorstand bezüglich der Ausrichtung melden, wobei natürlich die Anzahl der verfügbaren Wochenenden begrenzt ist.

Nun kurz vor Ende des Kalenderjahres wurde von unserem Mitglied Tim Stevens noch ein tolles Vereinslogo entworfen, von der JHV freigegeben und jetzt auch in einem Webshop mit Vereinskleidung hinterlegt, den Link findet Ihr auf unserer Homepage.

Wir freuen uns auf ein spannendes Mondioring Germany 2022 mit allen Mitgliedern und wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit und ein gesundes neues Sportjahr.

– Nadine Schöfer Öffentlichkeitsarbeit Mondioring Germany

Jahresrückblick Mondioring Germany 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.